10 Follower
20 Ich folge
Nepomurks

Nepomurks

Spannung vorprogrammiert!

Mutterherz - Tess Gerritsen

Einen neuen Thriller aus der Reihe „Rizzoli & Isles“ legt Bestseller-Autorin Tess Gerritsen nun also vor, Teil 13 mit dem Titel „Mutterherz“. Und ich muss sagen, mit diesem Buch hat mich die Autorin wieder vollends abgeholt! War ich von dem letzten „Solo-Roman“ („Das Schattenherz“) noch vollkommen enttäuscht, weil es so gar nicht dem typischen Stil von Tess Gerritsen entsprach, ist „Mutterherz“ wieder ein klassischer Page-Turner der Schriftstellerin und reiht sich meiner Meinung nach ein in die Reihe ihrer besseren Bücher. Die Story ist ziemlich spannend und es gibt wie gewohnt viele Wendungen und Überraschungen im Verlauf. Die altbekannten Charaktere rund um Jane Rizzoli und Dr. Maura Isles wirken wie immer authentisch und den Plot an sich fand ich ebenfalls recht gut. Vielleicht waren die Entwicklungen rund um Jane Rizzoli’s Mutter Angela ein wenig zu langatmig und stellenweise, bzw. schlussendlich auch vorhersehbar, aber alle Inhalte rund um den eigentlichen Fall waren packend und spannungsgeladen. Sprachlich ließ sich der Thriller wieder sehr flüssig lesen und ich habe das Buch mit seinen satten 384 Seiten letztlich an zwei Abenden durchgelesen. Mir gefiel der Thriller also insgesamt wieder ziemlich gut, weshalb ich das Buch auch absolut uneingeschränkt weiterempfehlen würde! Dafür volle 5 Sterne.